Matchbericht

F2 - 15.9.2011 - TV Sissach - SG Handball Birseck

Am Donnerstag, 15.09.11 um 20.30 Uhr kam der Startpfiff für unseren zweiten Match in dieser Saison. Wie sich später herausstellt, war der Match gegen den TV Sissach bei weitem nicht so einfach zu bestreiten, wie das Spiel gegen den TV Oberwil in der letzten Woche.

Der Start gelang uns nämlich überhaupt nicht, dies obwohl unser Trainer nochmals ausdrücklich sagte, wir sollen den Schwung aus dem letzten Spiel aufs Feld mitnehmen. Nach 12 Minuten steht es doch tatsächlich 4:0 gegen uns. Der Rest der Halbzeit haben wir dann erfolgreich damit verbracht die 4 Tore Rückstand aufzuholen und gingen mit 6:6 in die Pause.

Die Pausenansage vom Trainer lautete: Okey, Verteidigung gut, weiter so! Die Schussauswertung ist zu schlecht, im Angriff müssen wir uns steigern.

Gesagt getan, wir gehen aufs Feld und können 1-2 Tore in Führung gehen. Doch der Einbruch lässt nicht lange auf sich warten und schon steht es wieder 10:9 gegen uns. Die Verteidigung der Sissacherinnen ist gut und wir sind zuwenig aufeinander eingespielt, um unseren Gegner unter Druck zu setzen. Die zweite Hälfte der zweiten Halbzeit glich dann sehr einem Krimi! Es stand 10:10, 11:11, 12:12, 13:13 und 14:14! Es wurde immer wie hecktischer auf dem Feld, die Zeit lief langsam ab und der Schlusspfiff rückte immer näher. 8 Sekunden vor Schluss konnten wir aber dann noch mit einem Freistoss das 15:14 ins Tor versenken und konnten dieses spannende Spiel für uns entscheiden.

Nun die grosse Frage, warum unser Publikum bei einem so spannenden Spiel die Bücher hervor nimmt und liest? Tja, ich denke, dass unser Einlaufprogramm wohl doch nicht so spannend ist, wie das Spiel, das folgte! 

 

Vertragspartner Sportbekleidung und Material

Handball@mobile
Handball@mobile